Content

29. März 2011 @ Collegium Hungaricum Berlin (.CHB)

Gestellt wurde die Frage, wie bestehende Inhalte für digitale Großbildschirme generiert werden können. Welcher Content eignet sich für dieses orts- und zeitspezifische Medium? Welche Rolle spielen hierbei die technologischen Möglichkeiten?

Experten des Workshops:
Prof. Dr.-Ing. Carsten Busch / HTW Berlin / gameslab / IMK
Florian Conrad / HTW Berlin / gameslab
Thomas Donker / Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb / Entwicklung Zukunftsprojekte
Eva Emenlauer-Blömers / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen / Berliner Landesinitiative Projekt Zukunft
Brigitte Faber-Schmidt / Kulturland Brandenburg e.V.
Jan-Gunnar Franke / Collegium Hungaricum Berlin (.CHB)
Matthias Groll / interfilm Berlin Management GmbH
David Jacobs / infoNetwork GmbH (n-tv / RTL)
Matthias Lilienthal / Hebbel am Ufer (HAU)
Prof. Anne Quirynen / Universität Potsdam
Dr. Ursula Resch-Esser / Wissenschaft im Dialog gGmbH / Wissenschaftsjahr
Christoffer Richartz / Staatliche Museen zu Berlin
Mona Rübsamen / MotorFM
Thorsten Schilling / Bundeszentrale für politische Bildung / Medien- & Kommunikationszentrum Berlin
Christian Schneegass / Akademie der Künste
Anja Seugling / visitBerlin
Nicole Srock-Stanley / CREATE BERLIN e.V. / dan pearlman GmbH
Ursula Stalder / Hochschule Luzern – Wirtschaft / IKM
Bernhard Wolter / Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum

Moderation:
Angela Pritzkow / F3 Marketing